JFV Delmenhorst | U19 23-24
JFV Delmenhorst Ausbildung
JFV Delmenhorst #zielstrebigkeit
JFV Delmenhorst | #zusammenhalt
JFV Delmenhorst Erfolg
U19_23-24
Willkommen beim JFV Delmenhorst e.V.
Ausbildung
#ausbildung
Willkommen beim JFV Delmenhorst e.V.
Zielstrebigkeit
#zielstrebigkeit
Willkommen beim JFV Delmenhorst e.V.
Zusammenhalt
#zusammenhalt
Willkommen beim JFV Delmenhorst e.V.
Freude
#erfolg
Willkommen beim JFV Delmenhorst e.V.
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Jugendleistungsfußball in Delmenhorst

Wir schaffen die Rahmenbedingungen!

Vereinsspielplan

Auszug unseres Instagram-Feeds

FOLGE UNS!

Der Spaß bleibt - Versprochen!

0
+
Follower
0
+
Beiträge
⚽️ Landesliga: 2:3 - U15 steckt nach Niederlage gegen Olympia Laxten knietief im Abstiegskampf. ⚽️

Einen bitteren Samstag Mittag erlebten die Zuschauer und das Team der U15 auf der Sportanlage am Bürgerkampweg. Gegen den Tabellenletzten vom SV Olympia Laxten mussten die Delmenhorster Jungs einen Sieg einfahren, um sich ein wenig Luft im Kampf um den Klassenerhalt zu verschaffen. Doch es kam ganz anders. Die so gut wie abgestiegenen Gäste aus Laxten spielten befreit auf, während die JFV Jungs vor allem spielerisch enttäuschten. In der 11. Minute gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Nick Heller konnte mit einem platzierten Abschluss ins linke obere Eck nach einer guten halben Stunde zum 1:1 (29.) ausgleichen. Doch wer dachte, dass der Treffer Aufwind geben sollte, der sah sich getäuscht. Quasi im Gegenzug klingelte es im JFV-Gehäuse zum 1:2 (30.). Vor der Pause gelang Nick Siebrecht mit einem sehenswerten Distanzschuss der 2:2-Ausgleich (34.).

Im zweiten Abschnitt wurde den Zuschauern weiterhin eine zerfahrene Partie geboten. Passend zum Tag besorgte ein unhaltbar abgefälschter Ball vom Defensivakteur Bennet Drabent den 2:3-Siegtreffer (56.) für die Laxtener, auf den die Delmenhorster bis zum Ende keine Antwort mehr finden konnten. Eine mehr als bittere Niederlage. Durch die Siege des TuS BW Lohne (3:2 gegen Kickers Emden) und des VfL Oldenburg (2:1 gegen Osnabrücker SC) sind die Delmenhorster Jungs nun auf den ersten Abstiegsplatz gerutscht. Mit zwei Siegen in den letzten beiden Saisonspielen kann die Landesliga noch aus eigener Kraft rechnerisch gehalten werden. Am kommenden Freitag (31.05.2024) geht es zum direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt, dem JFV Cloppenburg, ehe am letzten Spieltag ein Heimspiel gegen den SV Vorwärts Nordhorn (08.06.2024) ansteht. 

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Landesliga: 2:3 - U15 steckt nach Niederlage gegen Olympia Laxten knietief im Abstiegskampf. ⚽️

Einen bitteren Samstag Mittag erlebten die Zuschauer und das Team der U15 auf der Sportanlage am Bürgerkampweg. Gegen den Tabellenletzten vom SV Olympia Laxten mussten die Delmenhorster Jungs einen Sieg einfahren, um sich ein wenig Luft im Kampf um den Klassenerhalt zu verschaffen. Doch es kam ganz anders. Die so gut wie abgestiegenen Gäste aus Laxten spielten befreit auf, während die JFV Jungs vor allem spielerisch enttäuschten. In der 11. Minute gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Nick Heller konnte mit einem platzierten Abschluss ins linke obere Eck nach einer guten halben Stunde zum 1:1 (29.) ausgleichen. Doch wer dachte, dass der Treffer Aufwind geben sollte, der sah sich getäuscht. Quasi im Gegenzug klingelte es im JFV-Gehäuse zum 1:2 (30.). Vor der Pause gelang Nick Siebrecht mit einem sehenswerten Distanzschuss der 2:2-Ausgleich (34.).

Im zweiten Abschnitt wurde den Zuschauern weiterhin eine zerfahrene Partie geboten. Passend zum Tag besorgte ein unhaltbar abgefälschter Ball vom Defensivakteur Bennet Drabent den 2:3-Siegtreffer (56.) für die Laxtener, auf den die Delmenhorster bis zum Ende keine Antwort mehr finden konnten. Eine mehr als bittere Niederlage. Durch die Siege des TuS BW Lohne (3:2 gegen Kickers Emden) und des VfL Oldenburg (2:1 gegen Osnabrücker SC) sind die Delmenhorster Jungs nun auf den ersten Abstiegsplatz gerutscht. Mit zwei Siegen in den letzten beiden Saisonspielen kann die Landesliga noch aus eigener Kraft rechnerisch gehalten werden. Am kommenden Freitag (31.05.2024) geht es zum direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt, dem JFV Cloppenburg, ehe am letzten Spieltag ein Heimspiel gegen den SV Vorwärts Nordhorn (08.06.2024) ansteht.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

⚽️ Niederlage: U13 unterliegt beim Spitzenreiter vom FC Hude (U15). ⚽️

Am heutigen Samstag stand das Spitzenspiel der C-Jugend Staffel 1 an. Die U13-Junioren des JFV Delmenhorst (Tabellendritter) gastierten beim FC Hude (U15) (Tabellenführer). Bereits nach einer Minute gaben die Hausherren den ersten Warnschuss ab, den JFV-Schlussmann Marlon Düchting jedoch stark parieren konnte. Anschließend kämpfte sich der JFV ins Spiel und wehrte sich mit Mann und Maus gegen den körperlich überlegenen Gegner. In der 30. Minute vergaben die JFV-Kicker die beste Möglichkeit zur Führung. Doch der mit dem schwächeren Fuß gesetzte Abschluss von Niclas Meyer landete in den Armen des Huder Schlussmanns, der sofort den Konter einleitete. Der körperlich robuste FCH-Angreifer rannte allen Spielern davon und erzielte den 1:0-Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit begann aus Sicht des JFV unglücklich. Ein unsauberer Klatschball im Zentrum leitete das 2:0 (39.) ein. Ein Doppelschlag zum 3:0 (46.) und 4:0 (49.) sollte die Vorentscheidung darstellen. Dennoch gaben sich die Delmenhorster Jungs nicht auf und versuchten weiter ihr Spiel durchzuziehen und nach vorne zu agieren. Nach rund einer Stunde klingelte es erneut im JFV-Gehäuse zum 5:0 (58.). Man merkte so langsam einen Kräfteverschleiß, was jedoch kein Grund war nicht weiter nach vorne zu agieren. Niclas Meyer vollendete einen Angriff zum 1:5 (63.), drei Minuten später stellte der FC Hude den alten Abstand und den Endstand zum 6:1 (66.) her. Kurz vor dem Abpfiff parierte der Torhüter des FC Hude einen Strafstoß von Niclas Meyer.

„Die Niederlage ging heute voll in Ordnung. Aus meiner Sicht vielleicht einen kleinen Tick zu hoch. Leider werden individuelle technische und taktische Fehler gegen so einen Gegner sofort bestraft“, bilanzierte Coach Lubrich und fand am Ende dennoch positive Worte für sein Team: „Wir hatten heute eine gute Einstellung zum Spiel, jeder hat alles gegeben. Auch der Gegner hat uns heute Respekt für den Auftritt gezollt. Wir sind sehr stolz auf das, was unsere Jungs seit knapp ein bis zwei Jahren Woche für Woche abliefern.“

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Niederlage: U13 unterliegt beim Spitzenreiter vom FC Hude (U15). ⚽️

Am heutigen Samstag stand das Spitzenspiel der C-Jugend Staffel 1 an. Die U13-Junioren des JFV Delmenhorst (Tabellendritter) gastierten beim FC Hude (U15) (Tabellenführer). Bereits nach einer Minute gaben die Hausherren den ersten Warnschuss ab, den JFV-Schlussmann Marlon Düchting jedoch stark parieren konnte. Anschließend kämpfte sich der JFV ins Spiel und wehrte sich mit Mann und Maus gegen den körperlich überlegenen Gegner. In der 30. Minute vergaben die JFV-Kicker die beste Möglichkeit zur Führung. Doch der mit dem schwächeren Fuß gesetzte Abschluss von Niclas Meyer landete in den Armen des Huder Schlussmanns, der sofort den Konter einleitete. Der körperlich robuste FCH-Angreifer rannte allen Spielern davon und erzielte den 1:0-Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit begann aus Sicht des JFV unglücklich. Ein unsauberer Klatschball im Zentrum leitete das 2:0 (39.) ein. Ein Doppelschlag zum 3:0 (46.) und 4:0 (49.) sollte die Vorentscheidung darstellen. Dennoch gaben sich die Delmenhorster Jungs nicht auf und versuchten weiter ihr Spiel durchzuziehen und nach vorne zu agieren. Nach rund einer Stunde klingelte es erneut im JFV-Gehäuse zum 5:0 (58.). Man merkte so langsam einen Kräfteverschleiß, was jedoch kein Grund war nicht weiter nach vorne zu agieren. Niclas Meyer vollendete einen Angriff zum 1:5 (63.), drei Minuten später stellte der FC Hude den alten Abstand und den Endstand zum 6:1 (66.) her. Kurz vor dem Abpfiff parierte der Torhüter des FC Hude einen Strafstoß von Niclas Meyer.

„Die Niederlage ging heute voll in Ordnung. Aus meiner Sicht vielleicht einen kleinen Tick zu hoch. Leider werden individuelle technische und taktische Fehler gegen so einen Gegner sofort bestraft“, bilanzierte Coach Lubrich und fand am Ende dennoch positive Worte für sein Team: „Wir hatten heute eine gute Einstellung zum Spiel, jeder hat alles gegeben. Auch der Gegner hat uns heute Respekt für den Auftritt gezollt. Wir sind sehr stolz auf das, was unsere Jungs seit knapp ein bis zwei Jahren Woche für Woche abliefern.“

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

⚽️ MATCHDAY: Alle JFV-Partien des Wochenendes im Überblick.⚽️

Ein ereignisreicher Fußball-Samstag steht an diesem Wochenende vor der Tür. Alle JFV-Teams sind im Einsatz und stehen jeweils vor interessanten Herausforderungen.

Los geht es am Samstag um 12:00 Uhr auf der Sportanlage am Bürgerkampweg. Die U15-Junioren empfangen den SV Olympia Laxten zum Kampf um den Klassenerhalt. Nach der 2:7-Niederlage beim Osnabrücker wollen und müssen die JFV-Kicker eine Reaktion zeigen, um die Mission Klassenerhalt bis zum Ende in eigener Hand zu behalten.

Weiter geht es um 15:00 Uhr in Hude. Die U13-Junioren, aktuell Tabellendritter in der C-Jugend Staffel 1, gastieren beim Spitzenreiter vom FC Hude. Ein echter Brocken für die zwei bis drei Jahre jüngeren Delmenhorster, die sich gegen den Tabellenführer so gut wie möglich verkaufen wollen. 

Am späteren Nachmittag geht es dann mit zwei Auswärtsspielen weiter. Für die U17-Junioren geht es zum Tabellendritten der Landesliga. Um 16:00 Uhr wird die Partie beim SC Spelle-Venhaus angepfiffen. Abgerundet wird der sportliche Samstag mit dem frisch gebackenen und frühzeitigen Meister der A-Jugend Bezirksliga. Die U19-Junioren des JFV Delmenhorst gastieren um 16:30 Uhr beim abstiegsbedrohten TuS Lutten.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ MATCHDAY: Alle JFV-Partien des Wochenendes im Überblick.⚽️

Ein ereignisreicher Fußball-Samstag steht an diesem Wochenende vor der Tür. Alle JFV-Teams sind im Einsatz und stehen jeweils vor interessanten Herausforderungen.

Los geht es am Samstag um 12:00 Uhr auf der Sportanlage am Bürgerkampweg. Die U15-Junioren empfangen den SV Olympia Laxten zum Kampf um den Klassenerhalt. Nach der 2:7-Niederlage beim Osnabrücker wollen und müssen die JFV-Kicker eine Reaktion zeigen, um die Mission Klassenerhalt bis zum Ende in eigener Hand zu behalten.

Weiter geht es um 15:00 Uhr in Hude. Die U13-Junioren, aktuell Tabellendritter in der C-Jugend Staffel 1, gastieren beim Spitzenreiter vom FC Hude. Ein echter Brocken für die zwei bis drei Jahre jüngeren Delmenhorster, die sich gegen den Tabellenführer so gut wie möglich verkaufen wollen.

Am späteren Nachmittag geht es dann mit zwei Auswärtsspielen weiter. Für die U17-Junioren geht es zum Tabellendritten der Landesliga. Um 16:00 Uhr wird die Partie beim SC Spelle-Venhaus angepfiffen. Abgerundet wird der sportliche Samstag mit dem frisch gebackenen und frühzeitigen Meister der A-Jugend Bezirksliga. Die U19-Junioren des JFV Delmenhorst gastieren um 16:30 Uhr beim abstiegsbedrohten TuS Lutten.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

⚽️ Turniersieger: U13 gewinnt Pfingstcup in Brake. ⚽️

Die U13 des JFV Delmenhorst feiert Turniersieg und einen guten dritten Platz in Brake. Beim Pfingstcup des SV Brake stellten die Delmenhorster gleich zwei Teams beim mit 18 Mannschaften bestückten Event. „Nach den letzten Wochen auf Großfeld und gegen stests ältere C-Jugendteams war das Kleinfeld Turnier in Brake mal wieder eine willkommene Abwechslung für unsere Jungs. Einfach mal befreit eine Runde zu zocken. Damit auch alle Jungs ordentlich zum Zuge kommen, haben wir gleich zwei Teams gestellt“, begründete Coach Denis Lubrich die Teilnahme.

JFV Delmenhorst 1 setzte sich nach Siegen gegen Girls United Weser Ems 2 (5:0), JSG AGA (2:0, 1.FC Ohmstede (2:1), JSG Brake/Ovelgönne (1:0) und einem Unentschieden (1:1) gegen TuS Elsfleth als Gruppensieger durch. JFV Delmenhorst 2 konnte sich ebenfalls nach Siegen gegen den SV Brake (1:0), Girls United Weser Ems 1 (3:1), JFV Biber (2:0), GVO Oldenburg (2:0) und einem Unentschieden gegen den TSV Abbehausen (2:2) als Gruppensieger durchsetzen. Im Viertelfinale siegte JFV 2 gegen den kurzfristig eingesprungenen TV Jahn Delmenhorst mit 1:0. JFV 1 konnte sich gegen JSG AGA ebenfalls mit 1:0 durchsetzen. So stand am Ende des Tages ein JFV-internes Halbfinale auf dem Programm. Hier trennte man sich 2:2, sodass ein 9m-Schießen die Entscheidung herbeiführen müsste. Hier setzte sich JFV 2 knapp durch. Im Spiel um Platz 3 besiegte der JFV 1 dann den VfB Oldenburg (U12) mit 2:0, während parallel JFV 2 den FSV Jever im Finale mit 2:0 besiegte.

„Ich persönlich bin nicht ganz zufrieden mit den Auftritten gewesen. Teilweise haben wir Gegentore kassiert, die niemals so fallen dürfen. Aber gut, ich will heute nicht den Spielverderber markieren. Am Ende freue ich mich für unsere Jungs, dass sie sich heute, mit einem Augenzwinkern, nur selbst im Halbfinale schlagen konnten. Ein insgesamt positiver Abschluss unseres sportlichen Teamtages“, bilanzierte Coach Lubrich den Nachmittag.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Turniersieger: U13 gewinnt Pfingstcup in Brake. ⚽️

Die U13 des JFV Delmenhorst feiert Turniersieg und einen guten dritten Platz in Brake. Beim Pfingstcup des SV Brake stellten die Delmenhorster gleich zwei Teams beim mit 18 Mannschaften bestückten Event. „Nach den letzten Wochen auf Großfeld und gegen stests ältere C-Jugendteams war das Kleinfeld Turnier in Brake mal wieder eine willkommene Abwechslung für unsere Jungs. Einfach mal befreit eine Runde zu zocken. Damit auch alle Jungs ordentlich zum Zuge kommen, haben wir gleich zwei Teams gestellt“, begründete Coach Denis Lubrich die Teilnahme.

JFV Delmenhorst 1 setzte sich nach Siegen gegen Girls United Weser Ems 2 (5:0), JSG AGA (2:0, 1.FC Ohmstede (2:1), JSG Brake/Ovelgönne (1:0) und einem Unentschieden (1:1) gegen TuS Elsfleth als Gruppensieger durch. JFV Delmenhorst 2 konnte sich ebenfalls nach Siegen gegen den SV Brake (1:0), Girls United Weser Ems 1 (3:1), JFV Biber (2:0), GVO Oldenburg (2:0) und einem Unentschieden gegen den TSV Abbehausen (2:2) als Gruppensieger durchsetzen. Im Viertelfinale siegte JFV 2 gegen den kurzfristig eingesprungenen TV Jahn Delmenhorst mit 1:0. JFV 1 konnte sich gegen JSG AGA ebenfalls mit 1:0 durchsetzen. So stand am Ende des Tages ein JFV-internes Halbfinale auf dem Programm. Hier trennte man sich 2:2, sodass ein 9m-Schießen die Entscheidung herbeiführen müsste. Hier setzte sich JFV 2 knapp durch. Im Spiel um Platz 3 besiegte der JFV 1 dann den VfB Oldenburg (U12) mit 2:0, während parallel JFV 2 den FSV Jever im Finale mit 2:0 besiegte.

„Ich persönlich bin nicht ganz zufrieden mit den Auftritten gewesen. Teilweise haben wir Gegentore kassiert, die niemals so fallen dürfen. Aber gut, ich will heute nicht den Spielverderber markieren. Am Ende freue ich mich für unsere Jungs, dass sie sich heute, mit einem Augenzwinkern, nur selbst im Halbfinale schlagen konnten. Ein insgesamt positiver Abschluss unseres sportlichen Teamtages“, bilanzierte Coach Lubrich den Nachmittag.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

Auszug unseres Instagram-Feeds

⚽️ Landesliga: 2:3 - U15 steckt nach Niederlage gegen Olympia Laxten knietief im Abstiegskampf. ⚽️

Einen bitteren Samstag Mittag erlebten die Zuschauer und das Team der U15 auf der Sportanlage am Bürgerkampweg. Gegen den Tabellenletzten vom SV Olympia Laxten mussten die Delmenhorster Jungs einen Sieg einfahren, um sich ein wenig Luft im Kampf um den Klassenerhalt zu verschaffen. Doch es kam ganz anders. Die so gut wie abgestiegenen Gäste aus Laxten spielten befreit auf, während die JFV Jungs vor allem spielerisch enttäuschten. In der 11. Minute gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Nick Heller konnte mit einem platzierten Abschluss ins linke obere Eck nach einer guten halben Stunde zum 1:1 (29.) ausgleichen. Doch wer dachte, dass der Treffer Aufwind geben sollte, der sah sich getäuscht. Quasi im Gegenzug klingelte es im JFV-Gehäuse zum 1:2 (30.). Vor der Pause gelang Nick Siebrecht mit einem sehenswerten Distanzschuss der 2:2-Ausgleich (34.).

Im zweiten Abschnitt wurde den Zuschauern weiterhin eine zerfahrene Partie geboten. Passend zum Tag besorgte ein unhaltbar abgefälschter Ball vom Defensivakteur Bennet Drabent den 2:3-Siegtreffer (56.) für die Laxtener, auf den die Delmenhorster bis zum Ende keine Antwort mehr finden konnten. Eine mehr als bittere Niederlage. Durch die Siege des TuS BW Lohne (3:2 gegen Kickers Emden) und des VfL Oldenburg (2:1 gegen Osnabrücker SC) sind die Delmenhorster Jungs nun auf den ersten Abstiegsplatz gerutscht. Mit zwei Siegen in den letzten beiden Saisonspielen kann die Landesliga noch aus eigener Kraft rechnerisch gehalten werden. Am kommenden Freitag (31.05.2024) geht es zum direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt, dem JFV Cloppenburg, ehe am letzten Spieltag ein Heimspiel gegen den SV Vorwärts Nordhorn (08.06.2024) ansteht. 

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Landesliga: 2:3 - U15 steckt nach Niederlage gegen Olympia Laxten knietief im Abstiegskampf. ⚽️

Einen bitteren Samstag Mittag erlebten die Zuschauer und das Team der U15 auf der Sportanlage am Bürgerkampweg. Gegen den Tabellenletzten vom SV Olympia Laxten mussten die Delmenhorster Jungs einen Sieg einfahren, um sich ein wenig Luft im Kampf um den Klassenerhalt zu verschaffen. Doch es kam ganz anders. Die so gut wie abgestiegenen Gäste aus Laxten spielten befreit auf, während die JFV Jungs vor allem spielerisch enttäuschten. In der 11. Minute gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Nick Heller konnte mit einem platzierten Abschluss ins linke obere Eck nach einer guten halben Stunde zum 1:1 (29.) ausgleichen. Doch wer dachte, dass der Treffer Aufwind geben sollte, der sah sich getäuscht. Quasi im Gegenzug klingelte es im JFV-Gehäuse zum 1:2 (30.). Vor der Pause gelang Nick Siebrecht mit einem sehenswerten Distanzschuss der 2:2-Ausgleich (34.).

Im zweiten Abschnitt wurde den Zuschauern weiterhin eine zerfahrene Partie geboten. Passend zum Tag besorgte ein unhaltbar abgefälschter Ball vom Defensivakteur Bennet Drabent den 2:3-Siegtreffer (56.) für die Laxtener, auf den die Delmenhorster bis zum Ende keine Antwort mehr finden konnten. Eine mehr als bittere Niederlage. Durch die Siege des TuS BW Lohne (3:2 gegen Kickers Emden) und des VfL Oldenburg (2:1 gegen Osnabrücker SC) sind die Delmenhorster Jungs nun auf den ersten Abstiegsplatz gerutscht. Mit zwei Siegen in den letzten beiden Saisonspielen kann die Landesliga noch aus eigener Kraft rechnerisch gehalten werden. Am kommenden Freitag (31.05.2024) geht es zum direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt, dem JFV Cloppenburg, ehe am letzten Spieltag ein Heimspiel gegen den SV Vorwärts Nordhorn (08.06.2024) ansteht.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

⚽️ Niederlage: U13 unterliegt beim Spitzenreiter vom FC Hude (U15). ⚽️

Am heutigen Samstag stand das Spitzenspiel der C-Jugend Staffel 1 an. Die U13-Junioren des JFV Delmenhorst (Tabellendritter) gastierten beim FC Hude (U15) (Tabellenführer). Bereits nach einer Minute gaben die Hausherren den ersten Warnschuss ab, den JFV-Schlussmann Marlon Düchting jedoch stark parieren konnte. Anschließend kämpfte sich der JFV ins Spiel und wehrte sich mit Mann und Maus gegen den körperlich überlegenen Gegner. In der 30. Minute vergaben die JFV-Kicker die beste Möglichkeit zur Führung. Doch der mit dem schwächeren Fuß gesetzte Abschluss von Niclas Meyer landete in den Armen des Huder Schlussmanns, der sofort den Konter einleitete. Der körperlich robuste FCH-Angreifer rannte allen Spielern davon und erzielte den 1:0-Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit begann aus Sicht des JFV unglücklich. Ein unsauberer Klatschball im Zentrum leitete das 2:0 (39.) ein. Ein Doppelschlag zum 3:0 (46.) und 4:0 (49.) sollte die Vorentscheidung darstellen. Dennoch gaben sich die Delmenhorster Jungs nicht auf und versuchten weiter ihr Spiel durchzuziehen und nach vorne zu agieren. Nach rund einer Stunde klingelte es erneut im JFV-Gehäuse zum 5:0 (58.). Man merkte so langsam einen Kräfteverschleiß, was jedoch kein Grund war nicht weiter nach vorne zu agieren. Niclas Meyer vollendete einen Angriff zum 1:5 (63.), drei Minuten später stellte der FC Hude den alten Abstand und den Endstand zum 6:1 (66.) her. Kurz vor dem Abpfiff parierte der Torhüter des FC Hude einen Strafstoß von Niclas Meyer.

„Die Niederlage ging heute voll in Ordnung. Aus meiner Sicht vielleicht einen kleinen Tick zu hoch. Leider werden individuelle technische und taktische Fehler gegen so einen Gegner sofort bestraft“, bilanzierte Coach Lubrich und fand am Ende dennoch positive Worte für sein Team: „Wir hatten heute eine gute Einstellung zum Spiel, jeder hat alles gegeben. Auch der Gegner hat uns heute Respekt für den Auftritt gezollt. Wir sind sehr stolz auf das, was unsere Jungs seit knapp ein bis zwei Jahren Woche für Woche abliefern.“

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Niederlage: U13 unterliegt beim Spitzenreiter vom FC Hude (U15). ⚽️

Am heutigen Samstag stand das Spitzenspiel der C-Jugend Staffel 1 an. Die U13-Junioren des JFV Delmenhorst (Tabellendritter) gastierten beim FC Hude (U15) (Tabellenführer). Bereits nach einer Minute gaben die Hausherren den ersten Warnschuss ab, den JFV-Schlussmann Marlon Düchting jedoch stark parieren konnte. Anschließend kämpfte sich der JFV ins Spiel und wehrte sich mit Mann und Maus gegen den körperlich überlegenen Gegner. In der 30. Minute vergaben die JFV-Kicker die beste Möglichkeit zur Führung. Doch der mit dem schwächeren Fuß gesetzte Abschluss von Niclas Meyer landete in den Armen des Huder Schlussmanns, der sofort den Konter einleitete. Der körperlich robuste FCH-Angreifer rannte allen Spielern davon und erzielte den 1:0-Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit begann aus Sicht des JFV unglücklich. Ein unsauberer Klatschball im Zentrum leitete das 2:0 (39.) ein. Ein Doppelschlag zum 3:0 (46.) und 4:0 (49.) sollte die Vorentscheidung darstellen. Dennoch gaben sich die Delmenhorster Jungs nicht auf und versuchten weiter ihr Spiel durchzuziehen und nach vorne zu agieren. Nach rund einer Stunde klingelte es erneut im JFV-Gehäuse zum 5:0 (58.). Man merkte so langsam einen Kräfteverschleiß, was jedoch kein Grund war nicht weiter nach vorne zu agieren. Niclas Meyer vollendete einen Angriff zum 1:5 (63.), drei Minuten später stellte der FC Hude den alten Abstand und den Endstand zum 6:1 (66.) her. Kurz vor dem Abpfiff parierte der Torhüter des FC Hude einen Strafstoß von Niclas Meyer.

„Die Niederlage ging heute voll in Ordnung. Aus meiner Sicht vielleicht einen kleinen Tick zu hoch. Leider werden individuelle technische und taktische Fehler gegen so einen Gegner sofort bestraft“, bilanzierte Coach Lubrich und fand am Ende dennoch positive Worte für sein Team: „Wir hatten heute eine gute Einstellung zum Spiel, jeder hat alles gegeben. Auch der Gegner hat uns heute Respekt für den Auftritt gezollt. Wir sind sehr stolz auf das, was unsere Jungs seit knapp ein bis zwei Jahren Woche für Woche abliefern.“

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

⚽️ MATCHDAY: Alle JFV-Partien des Wochenendes im Überblick.⚽️

Ein ereignisreicher Fußball-Samstag steht an diesem Wochenende vor der Tür. Alle JFV-Teams sind im Einsatz und stehen jeweils vor interessanten Herausforderungen.

Los geht es am Samstag um 12:00 Uhr auf der Sportanlage am Bürgerkampweg. Die U15-Junioren empfangen den SV Olympia Laxten zum Kampf um den Klassenerhalt. Nach der 2:7-Niederlage beim Osnabrücker wollen und müssen die JFV-Kicker eine Reaktion zeigen, um die Mission Klassenerhalt bis zum Ende in eigener Hand zu behalten.

Weiter geht es um 15:00 Uhr in Hude. Die U13-Junioren, aktuell Tabellendritter in der C-Jugend Staffel 1, gastieren beim Spitzenreiter vom FC Hude. Ein echter Brocken für die zwei bis drei Jahre jüngeren Delmenhorster, die sich gegen den Tabellenführer so gut wie möglich verkaufen wollen. 

Am späteren Nachmittag geht es dann mit zwei Auswärtsspielen weiter. Für die U17-Junioren geht es zum Tabellendritten der Landesliga. Um 16:00 Uhr wird die Partie beim SC Spelle-Venhaus angepfiffen. Abgerundet wird der sportliche Samstag mit dem frisch gebackenen und frühzeitigen Meister der A-Jugend Bezirksliga. Die U19-Junioren des JFV Delmenhorst gastieren um 16:30 Uhr beim abstiegsbedrohten TuS Lutten.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ MATCHDAY: Alle JFV-Partien des Wochenendes im Überblick.⚽️

Ein ereignisreicher Fußball-Samstag steht an diesem Wochenende vor der Tür. Alle JFV-Teams sind im Einsatz und stehen jeweils vor interessanten Herausforderungen.

Los geht es am Samstag um 12:00 Uhr auf der Sportanlage am Bürgerkampweg. Die U15-Junioren empfangen den SV Olympia Laxten zum Kampf um den Klassenerhalt. Nach der 2:7-Niederlage beim Osnabrücker wollen und müssen die JFV-Kicker eine Reaktion zeigen, um die Mission Klassenerhalt bis zum Ende in eigener Hand zu behalten.

Weiter geht es um 15:00 Uhr in Hude. Die U13-Junioren, aktuell Tabellendritter in der C-Jugend Staffel 1, gastieren beim Spitzenreiter vom FC Hude. Ein echter Brocken für die zwei bis drei Jahre jüngeren Delmenhorster, die sich gegen den Tabellenführer so gut wie möglich verkaufen wollen.

Am späteren Nachmittag geht es dann mit zwei Auswärtsspielen weiter. Für die U17-Junioren geht es zum Tabellendritten der Landesliga. Um 16:00 Uhr wird die Partie beim SC Spelle-Venhaus angepfiffen. Abgerundet wird der sportliche Samstag mit dem frisch gebackenen und frühzeitigen Meister der A-Jugend Bezirksliga. Die U19-Junioren des JFV Delmenhorst gastieren um 16:30 Uhr beim abstiegsbedrohten TuS Lutten.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

⚽️ Turniersieger: U13 gewinnt Pfingstcup in Brake. ⚽️

Die U13 des JFV Delmenhorst feiert Turniersieg und einen guten dritten Platz in Brake. Beim Pfingstcup des SV Brake stellten die Delmenhorster gleich zwei Teams beim mit 18 Mannschaften bestückten Event. „Nach den letzten Wochen auf Großfeld und gegen stests ältere C-Jugendteams war das Kleinfeld Turnier in Brake mal wieder eine willkommene Abwechslung für unsere Jungs. Einfach mal befreit eine Runde zu zocken. Damit auch alle Jungs ordentlich zum Zuge kommen, haben wir gleich zwei Teams gestellt“, begründete Coach Denis Lubrich die Teilnahme.

JFV Delmenhorst 1 setzte sich nach Siegen gegen Girls United Weser Ems 2 (5:0), JSG AGA (2:0, 1.FC Ohmstede (2:1), JSG Brake/Ovelgönne (1:0) und einem Unentschieden (1:1) gegen TuS Elsfleth als Gruppensieger durch. JFV Delmenhorst 2 konnte sich ebenfalls nach Siegen gegen den SV Brake (1:0), Girls United Weser Ems 1 (3:1), JFV Biber (2:0), GVO Oldenburg (2:0) und einem Unentschieden gegen den TSV Abbehausen (2:2) als Gruppensieger durchsetzen. Im Viertelfinale siegte JFV 2 gegen den kurzfristig eingesprungenen TV Jahn Delmenhorst mit 1:0. JFV 1 konnte sich gegen JSG AGA ebenfalls mit 1:0 durchsetzen. So stand am Ende des Tages ein JFV-internes Halbfinale auf dem Programm. Hier trennte man sich 2:2, sodass ein 9m-Schießen die Entscheidung herbeiführen müsste. Hier setzte sich JFV 2 knapp durch. Im Spiel um Platz 3 besiegte der JFV 1 dann den VfB Oldenburg (U12) mit 2:0, während parallel JFV 2 den FSV Jever im Finale mit 2:0 besiegte.

„Ich persönlich bin nicht ganz zufrieden mit den Auftritten gewesen. Teilweise haben wir Gegentore kassiert, die niemals so fallen dürfen. Aber gut, ich will heute nicht den Spielverderber markieren. Am Ende freue ich mich für unsere Jungs, dass sie sich heute, mit einem Augenzwinkern, nur selbst im Halbfinale schlagen konnten. Ein insgesamt positiver Abschluss unseres sportlichen Teamtages“, bilanzierte Coach Lubrich den Nachmittag.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Turniersieger: U13 gewinnt Pfingstcup in Brake. ⚽️

Die U13 des JFV Delmenhorst feiert Turniersieg und einen guten dritten Platz in Brake. Beim Pfingstcup des SV Brake stellten die Delmenhorster gleich zwei Teams beim mit 18 Mannschaften bestückten Event. „Nach den letzten Wochen auf Großfeld und gegen stests ältere C-Jugendteams war das Kleinfeld Turnier in Brake mal wieder eine willkommene Abwechslung für unsere Jungs. Einfach mal befreit eine Runde zu zocken. Damit auch alle Jungs ordentlich zum Zuge kommen, haben wir gleich zwei Teams gestellt“, begründete Coach Denis Lubrich die Teilnahme.

JFV Delmenhorst 1 setzte sich nach Siegen gegen Girls United Weser Ems 2 (5:0), JSG AGA (2:0, 1.FC Ohmstede (2:1), JSG Brake/Ovelgönne (1:0) und einem Unentschieden (1:1) gegen TuS Elsfleth als Gruppensieger durch. JFV Delmenhorst 2 konnte sich ebenfalls nach Siegen gegen den SV Brake (1:0), Girls United Weser Ems 1 (3:1), JFV Biber (2:0), GVO Oldenburg (2:0) und einem Unentschieden gegen den TSV Abbehausen (2:2) als Gruppensieger durchsetzen. Im Viertelfinale siegte JFV 2 gegen den kurzfristig eingesprungenen TV Jahn Delmenhorst mit 1:0. JFV 1 konnte sich gegen JSG AGA ebenfalls mit 1:0 durchsetzen. So stand am Ende des Tages ein JFV-internes Halbfinale auf dem Programm. Hier trennte man sich 2:2, sodass ein 9m-Schießen die Entscheidung herbeiführen müsste. Hier setzte sich JFV 2 knapp durch. Im Spiel um Platz 3 besiegte der JFV 1 dann den VfB Oldenburg (U12) mit 2:0, während parallel JFV 2 den FSV Jever im Finale mit 2:0 besiegte.

„Ich persönlich bin nicht ganz zufrieden mit den Auftritten gewesen. Teilweise haben wir Gegentore kassiert, die niemals so fallen dürfen. Aber gut, ich will heute nicht den Spielverderber markieren. Am Ende freue ich mich für unsere Jungs, dass sie sich heute, mit einem Augenzwinkern, nur selbst im Halbfinale schlagen konnten. Ein insgesamt positiver Abschluss unseres sportlichen Teamtages“, bilanzierte Coach Lubrich den Nachmittag.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

Werde Fördermitglied

Für nur 5€/Monat den Jugendleistungsfussball in Delmenhorst fördern. Jetzt Formular anfordern oder herunterladen.
Video abspielen

gemeinsam

für ein ziel

entschlossen

über sich hinauswachsen

mit fleiß

zu noch mehr skills
Bild von der Seite JFV Delmenhorst - #gemeinsamstark

Kontakt

Nach oben scrollen
Newsletter

Sponsor | Mitglied | Fördermitglied | Spieler | Eltern oder einfach interessiert am Projekt JFV?

Dann melde Dich jetzt an!

Unterstütze uns -
Werde Sponsor oder Fördermitglied