JFV Delmenhorst | U19 23-24
JFV Delmenhorst Ausbildung
JFV Delmenhorst #zielstrebigkeit
JFV Delmenhorst | #zusammenhalt
JFV Delmenhorst Erfolg
U19_23-24
Willkommen beim JFV Delmenhorst e.V.
Ausbildung
#ausbildung
Willkommen beim JFV Delmenhorst e.V.
Zielstrebigkeit
#zielstrebigkeit
Willkommen beim JFV Delmenhorst e.V.
Zusammenhalt
#zusammenhalt
Willkommen beim JFV Delmenhorst e.V.
Freude
#erfolg
Willkommen beim JFV Delmenhorst e.V.
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Jugendleistungsfußball in Delmenhorst

Wir schaffen die Rahmenbedingungen!

Vereinsspielplan

Auszug unseres Instagram-Feeds

FOLGE UNS!

Der Spaß bleibt - Versprochen!

0
+
Follower
0
+
Beiträge
⚽️ Turniersieger: U13 gewinnt Pfingstcup in Brake. ⚽️

Die U13 des JFV Delmenhorst feiert Turniersieg und einen guten dritten Platz in Brake. Beim Pfingstcup des SV Brake stellten die Delmenhorster gleich zwei Teams beim mit 18 Mannschaften bestückten Event. „Nach den letzten Wochen auf Großfeld und gegen stests ältere C-Jugendteams war das Kleinfeld Turnier in Brake mal wieder eine willkommene Abwechslung für unsere Jungs. Einfach mal befreit eine Runde zu zocken. Damit auch alle Jungs ordentlich zum Zuge kommen, haben wir gleich zwei Teams gestellt“, begründete Coach Denis Lubrich die Teilnahme.

JFV Delmenhorst 1 setzte sich nach Siegen gegen Girls United Weser Ems 2 (5:0), JSG AGA (2:0, 1.FC Ohmstede (2:1), JSG Brake/Ovelgönne (1:0) und einem Unentschieden (1:1) gegen TuS Elsfleth als Gruppensieger durch. JFV Delmenhorst 2 konnte sich ebenfalls nach Siegen gegen den SV Brake (1:0), Girls United Weser Ems 1 (3:1), JFV Biber (2:0), GVO Oldenburg (2:0) und einem Unentschieden gegen den TSV Abbehausen (2:2) als Gruppensieger durchsetzen. Im Viertelfinale siegte JFV 2 gegen den kurzfristig eingesprungenen TV Jahn Delmenhorst mit 1:0. JFV 1 konnte sich gegen JSG AGA ebenfalls mit 1:0 durchsetzen. So stand am Ende des Tages ein JFV-internes Halbfinale auf dem Programm. Hier trennte man sich 2:2, sodass ein 9m-Schießen die Entscheidung herbeiführen müsste. Hier setzte sich JFV 2 knapp durch. Im Spiel um Platz 3 besiegte der JFV 1 dann den VfB Oldenburg (U12) mit 2:0, während parallel JFV 2 den FSV Jever im Finale mit 2:0 besiegte.

„Ich persönlich bin nicht ganz zufrieden mit den Auftritten gewesen. Teilweise haben wir Gegentore kassiert, die niemals so fallen dürfen. Aber gut, ich will heute nicht den Spielverderber markieren. Am Ende freue ich mich für unsere Jungs, dass sie sich heute, mit einem Augenzwinkern, nur selbst im Halbfinale schlagen konnten. Ein insgesamt positiver Abschluss unseres sportlichen Teamtages“, bilanzierte Coach Lubrich den Nachmittag.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Turniersieger: U13 gewinnt Pfingstcup in Brake. ⚽️

Die U13 des JFV Delmenhorst feiert Turniersieg und einen guten dritten Platz in Brake. Beim Pfingstcup des SV Brake stellten die Delmenhorster gleich zwei Teams beim mit 18 Mannschaften bestückten Event. „Nach den letzten Wochen auf Großfeld und gegen stests ältere C-Jugendteams war das Kleinfeld Turnier in Brake mal wieder eine willkommene Abwechslung für unsere Jungs. Einfach mal befreit eine Runde zu zocken. Damit auch alle Jungs ordentlich zum Zuge kommen, haben wir gleich zwei Teams gestellt“, begründete Coach Denis Lubrich die Teilnahme.

JFV Delmenhorst 1 setzte sich nach Siegen gegen Girls United Weser Ems 2 (5:0), JSG AGA (2:0, 1.FC Ohmstede (2:1), JSG Brake/Ovelgönne (1:0) und einem Unentschieden (1:1) gegen TuS Elsfleth als Gruppensieger durch. JFV Delmenhorst 2 konnte sich ebenfalls nach Siegen gegen den SV Brake (1:0), Girls United Weser Ems 1 (3:1), JFV Biber (2:0), GVO Oldenburg (2:0) und einem Unentschieden gegen den TSV Abbehausen (2:2) als Gruppensieger durchsetzen. Im Viertelfinale siegte JFV 2 gegen den kurzfristig eingesprungenen TV Jahn Delmenhorst mit 1:0. JFV 1 konnte sich gegen JSG AGA ebenfalls mit 1:0 durchsetzen. So stand am Ende des Tages ein JFV-internes Halbfinale auf dem Programm. Hier trennte man sich 2:2, sodass ein 9m-Schießen die Entscheidung herbeiführen müsste. Hier setzte sich JFV 2 knapp durch. Im Spiel um Platz 3 besiegte der JFV 1 dann den VfB Oldenburg (U12) mit 2:0, während parallel JFV 2 den FSV Jever im Finale mit 2:0 besiegte.

„Ich persönlich bin nicht ganz zufrieden mit den Auftritten gewesen. Teilweise haben wir Gegentore kassiert, die niemals so fallen dürfen. Aber gut, ich will heute nicht den Spielverderber markieren. Am Ende freue ich mich für unsere Jungs, dass sie sich heute, mit einem Augenzwinkern, nur selbst im Halbfinale schlagen konnten. Ein insgesamt positiver Abschluss unseres sportlichen Teamtages“, bilanzierte Coach Lubrich den Nachmittag.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

⚽️ Throwback: Wer kann sich noch an diese unfassbare Achternbahnfahrt der Gefühle vor fast einem Jahr (25.05.2023) erinnern? ⚽️

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Throwback: Wer kann sich noch an diese unfassbare Achternbahnfahrt der Gefühle vor fast einem Jahr (25.05.2023) erinnern? ⚽️

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

⚽️ Highlights: Alle Treffer der JFV U13 im Viertelfinale des Kreispokals (4:1). ⚽️

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Highlights: Alle Treffer der JFV U13 im Viertelfinale des Kreispokals (4:1). ⚽️

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

⚽️ Kreispokal: 4:1 - U13 feiert Einzug ins Halbfinale. ⚽️

Halbfinale, wir kommen! Mit einem 4:1 Auswärtssieg beim @tvjahn_delmenhorst haben die U13-Junioren des JFV Delmenhorst am heutigen Freitag Abend den Einzug in die nächste Pokal-Runde geschafft. Vor rund 90 Zuschauern boten beide Teams ein interessantes Match. Den besseren Start legte dabei der JFV hin. Bereits nach vier Minuten besorgte David Damberg die Führung zum 1:0. Lawrance Iyeke legte kurz darauf mit dem 2:0 (8.) nach. Trotz frühen Rückstandes gab sich der TV Jahn nicht auf und versuchte meist spielerisch Lösungen. Die JFV-Kicker kontrollierten das Geschehen indes und wurden mit der Dauer der Partie auch sicherer im Passspiel. Nur weitere Treffer sollte aus der spielerischen Dominanz nicht resultieren. In der 21. Minute durfte dann aber wieder gejubelt werden. Jarvis Rosin erhöhte auf 3:0 (21.). Zwei Minuten vor dem Pausentee setzte erneut David Damberg mit dem 4:0 (28.) den Schlusspunkt auf die erste Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt ließen die JFV-Jungs die Partie dann ein wenig schleifen. Ungenaueres Passspiel, weniger Biss und Aggressivität, zu wenig Kommunikation. Die Hausherren vom TV Jahn nutzten dies und kämpften sich in der zweiten Halbzeit ins Spiel zurück. Belohnt wurde der Aufwand mit dem 1:4-Anschlusstreffer nach einem Eckball. Hier stimmte leider die Zuteilung in der JFV-Defensive nicht. Weitere Treffer sollte anschließend nicht mehr fallen. „Wir wussten, was uns heute erwartet. Lob an die aufopferungsvoll kämpfenden Jahn-Jungs. Und Daumen hoch an beide Teams, die hier heute intensiv, aber immer fair zu Werke gegangen sind“, bilanzierte Coach Lubrich nach dem Spiel und ergänzte: „Die erste Halbzeit war von uns ganz ok. Leider haben wir in der zweiten Halbzeit einiges vermissen lassen, was uns eigentlich stark macht. Dennoch freuen wir uns über das Weiterkommen. Wir haben Lust auf Pokal.“

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Kreispokal: 4:1 - U13 feiert Einzug ins Halbfinale. ⚽️

Halbfinale, wir kommen! Mit einem 4:1 Auswärtssieg beim @tvjahn_delmenhorst haben die U13-Junioren des JFV Delmenhorst am heutigen Freitag Abend den Einzug in die nächste Pokal-Runde geschafft. Vor rund 90 Zuschauern boten beide Teams ein interessantes Match. Den besseren Start legte dabei der JFV hin. Bereits nach vier Minuten besorgte David Damberg die Führung zum 1:0. Lawrance Iyeke legte kurz darauf mit dem 2:0 (8.) nach. Trotz frühen Rückstandes gab sich der TV Jahn nicht auf und versuchte meist spielerisch Lösungen. Die JFV-Kicker kontrollierten das Geschehen indes und wurden mit der Dauer der Partie auch sicherer im Passspiel. Nur weitere Treffer sollte aus der spielerischen Dominanz nicht resultieren. In der 21. Minute durfte dann aber wieder gejubelt werden. Jarvis Rosin erhöhte auf 3:0 (21.). Zwei Minuten vor dem Pausentee setzte erneut David Damberg mit dem 4:0 (28.) den Schlusspunkt auf die erste Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt ließen die JFV-Jungs die Partie dann ein wenig schleifen. Ungenaueres Passspiel, weniger Biss und Aggressivität, zu wenig Kommunikation. Die Hausherren vom TV Jahn nutzten dies und kämpften sich in der zweiten Halbzeit ins Spiel zurück. Belohnt wurde der Aufwand mit dem 1:4-Anschlusstreffer nach einem Eckball. Hier stimmte leider die Zuteilung in der JFV-Defensive nicht. Weitere Treffer sollte anschließend nicht mehr fallen. „Wir wussten, was uns heute erwartet. Lob an die aufopferungsvoll kämpfenden Jahn-Jungs. Und Daumen hoch an beide Teams, die hier heute intensiv, aber immer fair zu Werke gegangen sind“, bilanzierte Coach Lubrich nach dem Spiel und ergänzte: „Die erste Halbzeit war von uns ganz ok. Leider haben wir in der zweiten Halbzeit einiges vermissen lassen, was uns eigentlich stark macht. Dennoch freuen wir uns über das Weiterkommen. Wir haben Lust auf Pokal.“

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

Auszug unseres Instagram-Feeds

⚽️ Turniersieger: U13 gewinnt Pfingstcup in Brake. ⚽️

Die U13 des JFV Delmenhorst feiert Turniersieg und einen guten dritten Platz in Brake. Beim Pfingstcup des SV Brake stellten die Delmenhorster gleich zwei Teams beim mit 18 Mannschaften bestückten Event. „Nach den letzten Wochen auf Großfeld und gegen stests ältere C-Jugendteams war das Kleinfeld Turnier in Brake mal wieder eine willkommene Abwechslung für unsere Jungs. Einfach mal befreit eine Runde zu zocken. Damit auch alle Jungs ordentlich zum Zuge kommen, haben wir gleich zwei Teams gestellt“, begründete Coach Denis Lubrich die Teilnahme.

JFV Delmenhorst 1 setzte sich nach Siegen gegen Girls United Weser Ems 2 (5:0), JSG AGA (2:0, 1.FC Ohmstede (2:1), JSG Brake/Ovelgönne (1:0) und einem Unentschieden (1:1) gegen TuS Elsfleth als Gruppensieger durch. JFV Delmenhorst 2 konnte sich ebenfalls nach Siegen gegen den SV Brake (1:0), Girls United Weser Ems 1 (3:1), JFV Biber (2:0), GVO Oldenburg (2:0) und einem Unentschieden gegen den TSV Abbehausen (2:2) als Gruppensieger durchsetzen. Im Viertelfinale siegte JFV 2 gegen den kurzfristig eingesprungenen TV Jahn Delmenhorst mit 1:0. JFV 1 konnte sich gegen JSG AGA ebenfalls mit 1:0 durchsetzen. So stand am Ende des Tages ein JFV-internes Halbfinale auf dem Programm. Hier trennte man sich 2:2, sodass ein 9m-Schießen die Entscheidung herbeiführen müsste. Hier setzte sich JFV 2 knapp durch. Im Spiel um Platz 3 besiegte der JFV 1 dann den VfB Oldenburg (U12) mit 2:0, während parallel JFV 2 den FSV Jever im Finale mit 2:0 besiegte.

„Ich persönlich bin nicht ganz zufrieden mit den Auftritten gewesen. Teilweise haben wir Gegentore kassiert, die niemals so fallen dürfen. Aber gut, ich will heute nicht den Spielverderber markieren. Am Ende freue ich mich für unsere Jungs, dass sie sich heute, mit einem Augenzwinkern, nur selbst im Halbfinale schlagen konnten. Ein insgesamt positiver Abschluss unseres sportlichen Teamtages“, bilanzierte Coach Lubrich den Nachmittag.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Turniersieger: U13 gewinnt Pfingstcup in Brake. ⚽️

Die U13 des JFV Delmenhorst feiert Turniersieg und einen guten dritten Platz in Brake. Beim Pfingstcup des SV Brake stellten die Delmenhorster gleich zwei Teams beim mit 18 Mannschaften bestückten Event. „Nach den letzten Wochen auf Großfeld und gegen stests ältere C-Jugendteams war das Kleinfeld Turnier in Brake mal wieder eine willkommene Abwechslung für unsere Jungs. Einfach mal befreit eine Runde zu zocken. Damit auch alle Jungs ordentlich zum Zuge kommen, haben wir gleich zwei Teams gestellt“, begründete Coach Denis Lubrich die Teilnahme.

JFV Delmenhorst 1 setzte sich nach Siegen gegen Girls United Weser Ems 2 (5:0), JSG AGA (2:0, 1.FC Ohmstede (2:1), JSG Brake/Ovelgönne (1:0) und einem Unentschieden (1:1) gegen TuS Elsfleth als Gruppensieger durch. JFV Delmenhorst 2 konnte sich ebenfalls nach Siegen gegen den SV Brake (1:0), Girls United Weser Ems 1 (3:1), JFV Biber (2:0), GVO Oldenburg (2:0) und einem Unentschieden gegen den TSV Abbehausen (2:2) als Gruppensieger durchsetzen. Im Viertelfinale siegte JFV 2 gegen den kurzfristig eingesprungenen TV Jahn Delmenhorst mit 1:0. JFV 1 konnte sich gegen JSG AGA ebenfalls mit 1:0 durchsetzen. So stand am Ende des Tages ein JFV-internes Halbfinale auf dem Programm. Hier trennte man sich 2:2, sodass ein 9m-Schießen die Entscheidung herbeiführen müsste. Hier setzte sich JFV 2 knapp durch. Im Spiel um Platz 3 besiegte der JFV 1 dann den VfB Oldenburg (U12) mit 2:0, während parallel JFV 2 den FSV Jever im Finale mit 2:0 besiegte.

„Ich persönlich bin nicht ganz zufrieden mit den Auftritten gewesen. Teilweise haben wir Gegentore kassiert, die niemals so fallen dürfen. Aber gut, ich will heute nicht den Spielverderber markieren. Am Ende freue ich mich für unsere Jungs, dass sie sich heute, mit einem Augenzwinkern, nur selbst im Halbfinale schlagen konnten. Ein insgesamt positiver Abschluss unseres sportlichen Teamtages“, bilanzierte Coach Lubrich den Nachmittag.

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

⚽️ Throwback: Wer kann sich noch an diese unfassbare Achternbahnfahrt der Gefühle vor fast einem Jahr (25.05.2023) erinnern? ⚽️

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Throwback: Wer kann sich noch an diese unfassbare Achternbahnfahrt der Gefühle vor fast einem Jahr (25.05.2023) erinnern? ⚽️

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

⚽️ Highlights: Alle Treffer der JFV U13 im Viertelfinale des Kreispokals (4:1). ⚽️

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Highlights: Alle Treffer der JFV U13 im Viertelfinale des Kreispokals (4:1). ⚽️

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

⚽️ Kreispokal: 4:1 - U13 feiert Einzug ins Halbfinale. ⚽️

Halbfinale, wir kommen! Mit einem 4:1 Auswärtssieg beim @tvjahn_delmenhorst haben die U13-Junioren des JFV Delmenhorst am heutigen Freitag Abend den Einzug in die nächste Pokal-Runde geschafft. Vor rund 90 Zuschauern boten beide Teams ein interessantes Match. Den besseren Start legte dabei der JFV hin. Bereits nach vier Minuten besorgte David Damberg die Führung zum 1:0. Lawrance Iyeke legte kurz darauf mit dem 2:0 (8.) nach. Trotz frühen Rückstandes gab sich der TV Jahn nicht auf und versuchte meist spielerisch Lösungen. Die JFV-Kicker kontrollierten das Geschehen indes und wurden mit der Dauer der Partie auch sicherer im Passspiel. Nur weitere Treffer sollte aus der spielerischen Dominanz nicht resultieren. In der 21. Minute durfte dann aber wieder gejubelt werden. Jarvis Rosin erhöhte auf 3:0 (21.). Zwei Minuten vor dem Pausentee setzte erneut David Damberg mit dem 4:0 (28.) den Schlusspunkt auf die erste Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt ließen die JFV-Jungs die Partie dann ein wenig schleifen. Ungenaueres Passspiel, weniger Biss und Aggressivität, zu wenig Kommunikation. Die Hausherren vom TV Jahn nutzten dies und kämpften sich in der zweiten Halbzeit ins Spiel zurück. Belohnt wurde der Aufwand mit dem 1:4-Anschlusstreffer nach einem Eckball. Hier stimmte leider die Zuteilung in der JFV-Defensive nicht. Weitere Treffer sollte anschließend nicht mehr fallen. „Wir wussten, was uns heute erwartet. Lob an die aufopferungsvoll kämpfenden Jahn-Jungs. Und Daumen hoch an beide Teams, die hier heute intensiv, aber immer fair zu Werke gegangen sind“, bilanzierte Coach Lubrich nach dem Spiel und ergänzte: „Die erste Halbzeit war von uns ganz ok. Leider haben wir in der zweiten Halbzeit einiges vermissen lassen, was uns eigentlich stark macht. Dennoch freuen wir uns über das Weiterkommen. Wir haben Lust auf Pokal.“

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln

⚽️ Kreispokal: 4:1 - U13 feiert Einzug ins Halbfinale. ⚽️

Halbfinale, wir kommen! Mit einem 4:1 Auswärtssieg beim @tvjahn_delmenhorst haben die U13-Junioren des JFV Delmenhorst am heutigen Freitag Abend den Einzug in die nächste Pokal-Runde geschafft. Vor rund 90 Zuschauern boten beide Teams ein interessantes Match. Den besseren Start legte dabei der JFV hin. Bereits nach vier Minuten besorgte David Damberg die Führung zum 1:0. Lawrance Iyeke legte kurz darauf mit dem 2:0 (8.) nach. Trotz frühen Rückstandes gab sich der TV Jahn nicht auf und versuchte meist spielerisch Lösungen. Die JFV-Kicker kontrollierten das Geschehen indes und wurden mit der Dauer der Partie auch sicherer im Passspiel. Nur weitere Treffer sollte aus der spielerischen Dominanz nicht resultieren. In der 21. Minute durfte dann aber wieder gejubelt werden. Jarvis Rosin erhöhte auf 3:0 (21.). Zwei Minuten vor dem Pausentee setzte erneut David Damberg mit dem 4:0 (28.) den Schlusspunkt auf die erste Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt ließen die JFV-Jungs die Partie dann ein wenig schleifen. Ungenaueres Passspiel, weniger Biss und Aggressivität, zu wenig Kommunikation. Die Hausherren vom TV Jahn nutzten dies und kämpften sich in der zweiten Halbzeit ins Spiel zurück. Belohnt wurde der Aufwand mit dem 1:4-Anschlusstreffer nach einem Eckball. Hier stimmte leider die Zuteilung in der JFV-Defensive nicht. Weitere Treffer sollte anschließend nicht mehr fallen. „Wir wussten, was uns heute erwartet. Lob an die aufopferungsvoll kämpfenden Jahn-Jungs. Und Daumen hoch an beide Teams, die hier heute intensiv, aber immer fair zu Werke gegangen sind“, bilanzierte Coach Lubrich nach dem Spiel und ergänzte: „Die erste Halbzeit war von uns ganz ok. Leider haben wir in der zweiten Halbzeit einiges vermissen lassen, was uns eigentlich stark macht. Dennoch freuen wir uns über das Weiterkommen. Wir haben Lust auf Pokal.“

#GemeinsamStark #FürDelmenhorst #JFVDEL #LeistungsfussballvorderHaustür #Kräftebündeln
...

Werde Fördermitglied

Für nur 5€/Monat den Jugendleistungsfussball in Delmenhorst fördern. Jetzt Formular anfordern oder herunterladen.
Video abspielen

gemeinsam

für ein ziel

entschlossen

über sich hinauswachsen

mit fleiß

zu noch mehr skills
Bild von der Seite JFV Delmenhorst - #gemeinsamstark

Kontakt

Nach oben scrollen
Newsletter

Sponsor | Mitglied | Fördermitglied | Spieler | Eltern oder einfach interessiert am Projekt JFV?

Dann melde Dich jetzt an!

Unterstütze uns -
Werde Sponsor oder Fördermitglied